Posts Tagged: Nachhaltigkeit

Der dritte Weltkrieg

Ein Satz eines fernen Verwandten (nennen wir ihn W.) hat mich beim letzten Familienfest mal wieder mächtig aufgeregt. Und zwar hieß es sinngemäß in Bezug auf die letzte Dürreperiode hier: Heutzutage ist ja immer gleich alles „Klimawandel”. Die Leute sollten das alles entspannter sehen, sowas gabs doch früher auch schon. Ein Klimawandelleugner!? Ich dachte, die… Read more »

Gelatine als Nahrungs-TÜV

Die taz hat vor kurzem einen Artikel veröffentlicht: Gelatine als Nahrungs-TÜV. Die Idee: Einen intelligenten Nachfolger zum Mindesthaltbarkeitsdatum schaffen. Auf einen ersten, oberflächlichen Blick ist der Ansatz nicht dumm. Ein intelligenter Aufkleber, der mit dem Produkt altert. Die Deutschen schmeißen zu viel Essen weg. Schätzungen gehen von 25% aller gekauften Lebensmittel aus. Da sind Anstrengungen,… Read more »

Nachhaltig sterben!

Na endlich! In Sachsen gibt es jetzt auch die Möglichkeit, sich, bzw. seine Reste, in einem sogenannten Friedwald bestatten zu lassen. Und zwar im Planitzwald, in der Nähe von Leipzig. Ein Wandertag dorthin steht ab sofort für dieses Jahr noch auf dem Plan. Ein Friedwald ist eine Form der Naturbestattung. Man sucht sich einen schönen… Read more »

Praktischer Tierschutz

Manchmal ist Tierschutz einfacher als gedacht. Besonders gut greift hier das Konzept der kleinen Schritte – es gibt so viele Stellen, an denen man anfangen kann, etwas zu verbessern. Und manchmal ist so eine Stelle die Wikipedia. Wikipedia – eine der größten Errungenschaften der Menschheit Die Idee, das Wissen der Welt zu sammeln und allen… Read more »

I Plant A Tree

Inspiriert durch einen Blog-Eintrag mit anschließender sehr interessanter Diskussion vom verrückten Huhn (das eigentlich zwei Hühner sind) habe ich mich bei I Plant A Tree angemeldet. So ein Blog wie dieser hier verbraucht Strom, und je mehr Leute die Seite besuchen, umso stärker wird die Umwelt belastet. Denn Strom, Computer und Internet bedeuten automatisch CO2-Freisetzung. Und 2014… Read more »

Songs zu Tierrechten II

Hier mal wieder drei sehr schöne, und vor allem (bis auf Goldfinger) aktuelle Stücke, die das Thema Tierschutz / Tierrechte auf den Punkt bringen. Da braucht es gar nicht viele Worte, die Lieder sprechen für sich. Ezetara – 1 Milliarde Die Wut und Aggression, die Sänger Flo da rauslässt, sprechen mir direkt aus der Seele…. Read more »

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Roundup von Monsanto ist inzwischen vielen Menschen ein Begriff. Der enthaltene Wirkstoff Glyphosat ist ein Totalherbizid, das über die grünen Pflanzenteile aufgenommen wird und sie absterben läßt. Und während die in den Industrieländern steigenden Allergiezahlen u. a. auch mit Glyphosat in Verbindung gebracht werden, geht der Durchschnittsbürger mit der Giftflasche ums Haus. Was man im… Read more »

Der Erde ist es egal, ob wir sie retten

Vor kurzem gab es auf dem Nachhaltig-sein-Blog einen wunderbaren Artikel: Warum es der Erde egal ist, ob wir sie retten. Die Autorin Leena macht da einen schonungslosen, aber deswegen nicht weniger stimmigen Punkt: Die Erde wird es auch nach uns noch geben. Nicht der Planet stirbt – wir sterben. Wenn wir also sagen „Wir müssen… Read more »

Bio-Palmöl – vermeiden oder unterstützen?

Die Freundin war vor kurzem mal wieder als Aktivistin unterwegs. Dieses Mal ging es um die Problematik Palmöl. Freunde von uns, die sehr strikt gegen Palmöl sind, und später eine Petition bei Rettet den Regenwald haben uns dazu gebracht, mal nachzusehen, wo überall Palmfett drin ist. Und tatsächlich: sehr viele unserer Lieblingsprodukte enthalten Palmfett. Was… Read more »

Softeis! Vegan und geil.

Der Sommer ist mit aller Macht in Dresden präsent. Und zum Sommer gehört Eis – am liebsten Softeis. Das war allerdings bisher in vegan nur schwer zu bekommen, jedenfalls soweit ich informiert war. Überall nur der gleiche billige Mist. Aber da, endlich, lief ich kürzlich am Café v-cake vorbei, und vor der Tür stand ein… Read more »